Zum Inhalt springen
Sanierung mit Asphalt Foto: stock.adobe.com

19. Mai 2020: Westergellersen bekommt neue Ortsdurchfahrt

Gellersen profitiert vom 15 Millionen Sonderprogramm Ortsdurchfahrten

67 Projekte hat das Verkehrsministerium bekanntgegeben, die in den Jahren 2021/22 am Sonderprogramm Ortsdurchfahrten teilnehmen. Insgesamt fließen 60 Millionen Euro in das Programm. Jährlich werden 15 Millionen Euro in die aktuellen Projekte investiert. Bereits 2019/2020 wurde u.a. die Ortsdruchfahrt Amelinghausen (L 209) saniert. In der aktuellen Phase ist Westergellersen unter den Projekten. So wird in den kommenden Jahren auch die Ortsdurchfahrt L 216 in Westergellersen vom Land saniert.

Von dem Sonderprogramm profitieren jene Ortskerne unserer Gemeinden, durch die Landesstraßen verlaufen und somit mehr Verkehr mitten durch die Orte fließt. Die Sanierung der Fahrbahnen und die begleitende Maßnahmen tragen dazu bei, die Verkehrssicherheit direkt in den Orten zu erhöhen.

Vorherige Meldung: Buchhandlung des Jahres 2020 in Reppenstedt

Nächste Meldung: 5,5 Mio. Euro für die Erwachsenbildung

Alle Meldungen