Zum Inhalt springen
#SPDsagtDANKE Aktion UB Lüneburg Foto: Aline Langbartels

3. April 2020: #SPDsagtDANKE – SPD im Landkreis Lüneburg initiiert Fotoaktion

Der Coronavirus hat die Welt und unseren Alltag verändert. Viele Arbeitnehmer*innen stehen aktuell vor besonderen Herausforderungen im beruflichen wie privaten Alltag.
#SPDsagtDANKE Aktion Unterbezirk Lüneburg Foto: SPD-Unterbezirk Lüneburg

Mit der Aktion #SPDsagtDanke auf Instagram und Facebook möchte der SPD-Unterbezirk Lüneburg danke sagen, Danke an alle, die täglich für andere im Einsatz sind. Die SPD-Mitglieder bedanken sich zum Beispiel landkreisweit bei Kassier*innen, Busfahrer*innen, Apotheker*innen, Postbot*innen, Pflegekräften, Ärzt*innen oder bei den Mitarbeiter*innen der Müllabfuhr.

Trotz bestehender Sorgen und Ängste arbeiten viele Menschen in wichtigen Bereichen des Allgemeinwesens weiter. Wir sind beeindruckt und möchten mit der Aktion die Menschen würdigen, die in diesen Zeiten auf Hochtouren arbeiten und einer hohen Belastung ausgesetzt sind. Wir möchten auch auf Berufsgruppen aufmerksam machen, die vielleicht nicht immer sichtbar sind und für uns dennoch jeden Tag da sind.

Für uns ist aber auch klar, wir brauchen mehr als diese Geste. Es geht beispielweise darum angemessene Löhne in der Pflege, besonders in der Alten- und ambulanten Krankenpflege durchzusetzen und den Mindestlohn schnell auf 12 € zu bringen.

Vorherige Meldung: Wohnraumschutzgesetz nimmt Fahrt auf

Nächste Meldung: Kreativwettbewerb - Eure Einsendungen

Alle Meldungen