Zum Inhalt springen
Foto: Brigitte Mertz

5. Dezember 2016: Knapp 15 Mio. Euro zusätzlich für Liebeskindbau

„Ich freue mich, dass der Ausschuss für Haushalt und Finanzen heute beschlossen hat, die Leuphana mit weiteren 14,89 Millionen Euro beim Bau des Audimax zu unterstützen“, so Landtagsabgeordnete Andrea Schröder-Ehlers und weiter: „Damit hat das Land Vorsorge im Etat getroffen, um die bis zum Mai aufgelaufenen Kostensteigerungen beim Audimax-Bau auszugleichen.“

Heute hat sich der Ausschuss für Haushalt und Finanzen nochmals mit den Gesamtkosten für den Bau des Audimax befasst. Dabei ist schnell klar geworden, dass weitere Kostensteigerungen bis zur Fertigstellung zu erwarten sind. „Wie diese aufgebracht werden, ist noch unklar. Hier ist sicherlich die Universität stark in der Pflicht. Aber auch das Land wird diesen Prozess weiter intensiv begleiten“, so Schröder-Ehlers dazu.

Vorherige Meldung: Infrastrukturmaßnahmen verabschiedet

Nächste Meldung: Regierungskoalition stärkt das Ehrenamt der Schöffen in Niedersachsen

Alle Meldungen