Zum Inhalt springen
Windpark Wendhausen Foto: Johannes Düselder

23. September 2022: Zeitenwende

Wir leben gerade in einer Zeitenwende. Manches von dem, was noch vor kurzem selbstverständlich war, gilt heute nicht mehr. Die Folgen des Krieges in der Ukraine bestimmen auch zunehmend unser Alltagsleben. Die Entwicklung der Energiepreise oder die Frage der Versorgungssicherheit rücken damit in den Mittelpunkt.

Wir können auch diese Herausforderungen bewältigen, wenn wir die richtigen politischen Entscheidungen treffen. In Niedersachsen brauchen wir daher eine stabile Landesregierung unter der Führung von Ministerpräsident Stephan Weil, um uns durch diese Zeit zu manövrieren.

Als Landtagsabgeordnete bin ich ständig im direkten Austausch mit den Ministerinnen und Ministern und kann so sehr schnell und direkt Probleme ansprechen und Initiativen ergreifen. Mit meiner Erfahrung und meinem Netzwerk unterstützte ich viele Vereine, Organisationen und Firmen bei ihren Vorhaben. Vor allem geht es mir auch darum, die Interessen der Stadt Lüneburg und der beiden Gemeinden Adendorf und Ostheide im Niedersächsischen Landtag zu vertreten. Ohne Landesmittel wären viele Projekte in den zurückliegenden Jahren nicht finanzierbar gewesen.

Am 9. Oktober wird der neue Landtag in Niedersachsen gewählt. Mit unserem Ministerpräsidenten Stephan Weil möchte ich die erfolgreiche Politik für unser Land und unsere Region fortsetzen.
Darum bitte ich um Ihre Stimme. Damit unsere Region lebens- und liebenswert bleibt.

Vorherige Meldung: Über das Bohren dicker Bretter

Nächste Meldung: Wer die Verkehrswende will, muss die Schiene ausbauen

Alle Meldungen