Zum Inhalt springen
Heidschnucke und der Wolf Foto: pixabay

13. Juni 2020: Historische Kulturlandschaft

Ist der Erhalt der Heideflächen um den Wilseder Berg gefährdet?

Als Mitglied im Beirat des VNP möchte ich mich der Kritik der VNP Stiftung Naturschutz Lüneburger Heide am Vorgehen des Landkreises Harburg anschließen.

Das Naturschutzgebiet Lüneburger Heide gibt es jetzt seit fast 100Jahren. Es gehört zu den allerersten in Deutschland und es schützt eine alte Kulturlandschaft. Eine Landschaft, die nur erhalten werden kann, wenn die Heideflächen traditionell mit Heidschnuckenherden bewirtschaftet werden. Darum wird es auch in diesem Gebiet zukünftig nötig sein, einzelne Wölfe zu entnehmen, wenn es zu einer größeren Beeinträchtigung der Heidschnuckenherden kommt. Der Vorschlag des Landkreises Harburg geht an der Realität vorbei und gefährdet dieses wunderschöne Gebiet.

Vorherige Meldung: 3,5 Mio. Euro an Hansestadt und Landkreis

Nächste Meldung: Gemeinsam sind wir stark!

Alle Meldungen