Zum Inhalt springen
HLF Feuerwehr Foto: Hagen Langbartels

2. Oktober 2019: Grünes Licht für NABK-Ausbau

„Ich bin hoch erfreut, dass die Kosten in Höhe circa 23 Millionen Euro zum weiteren Ausbau der Niedersächsischen Akademie für Brandschutz und Katastrophenschutz heute im Haushaltsausschuss freigegeben worden sind. Dies ist ein weiterer Schritt für eine an den Anforderungen der Feuerwehren ausgerichtete Ausbildungsstätte“, begrüßt Landtagsabgeordnete Andrea Schröder-Ehlers die heutige Entscheidung.

Die Niedersächsische Akademie für Brand- und Katastrophenschutz soll am Standort Celle-Scheuen durch einen Neubau der Lehrleitstelle, Programmergänzungen für den niedersächsischen Katastrophenschutz, den Neubau der Heizzentrale sowie die Erneuerung beziehungsweise die Sanierung der Infrastruktur aufgewertet und für die Zukunft fit gemacht werden.

„Diese Entscheidung sendet ein deutliches Signal an alle Feuerwehren in Niedersachsen. Nach der Fertigstellung des Standortes Celle-Scheuen wird sich die Versorgung der Mitglieder der Feuerwehren mit notwendigen Lehrgängen erheblich verbessern. Damit stärken und rüsten wir die Feuerwehren für ihre zukünftige Arbeit!“, freut sich Schröder-Ehlers.

Vorherige Meldung: Hochschule Suderburg erhält neues Forschungsgebäude

Nächste Meldung: Gute Nachricht aus Hannover

Alle Meldungen