Zum Inhalt springen
Klavier Foto: pixabay

24. Januar 2020: Förderung der Musikprojekte 2020

Wie das Ministerium für Wissenschaft und Kultur mitgeteilt hat, zählen der Kunstraum Tosterglope e.V. mit ihren Kunstraum-Konzerten 2020, die Sommerlichen Musiktage in Hitzacker und auch die Musikwoche Hitzacker zu den förderungswürdigen Musikprojekten 2020. Dazu erklärt Landtagsabgeordnete Andrea Schröder-Ehlers:

„Der Kunstraum Tosterglope fällt immer wieder mit seinen ungewöhnlichen Projekten auf und ist über die Region hinaus bekannt. Mit seinen 8 bis 10 Konzerten mit dem Schwerpunkt Neue Musik, Jazz und Alte Musik ist er eine sehr gute Ergänzung zum Kulturangebot der Region. Eine Förderung in Höhe von 10.000 Euro trägt zur Kontinuität des Projektes bei.“

Der Kunstraum Tosterglope im kleinen Dorf Tosterglope bei Dahlenburg ist das „Kulturlaboratorium“ für ein umfangreiches Programm mit Konzerten, Tänzen und Ausstellungen zeitgenössischer Kunst. Der Schwerpunkt liegt in der Soziokultur und in der Vermittlung von Musik und Kunst. Er wurde für sein Wirken schon mehrfach ausgezeichnet.

„Als Mitglied des Beirates der Gesellschaft der Freunde der Sommerlichen Musiktage Hitzacker e.V. freue ich mich sehr, dass das Kulturministerium für das 75.ste Jubiläum 35.000 Euro zur Verfügung stellt. Das Festivalprogramm 2020 kann sich sehen lassen und ich freue mich auf beeindruckende Konzerte,“ so Schröder-Ehlers.

Auch der Verein zur Förderung der Musikwoche Hitzacker e.V. erhält 10.000 Euro für die 34. Musikwoche Hitzacker.

Vorherige Meldung: mosaique in Lüneburg erhält Förderung

Nächste Meldung: Erinnerungskultur ist gut für Deutschland

Alle Meldungen