Erweiterungsbau für die Fachhochschule Suderburg

Foto: andrea_november_2012_150x200
 

„Der Ausschuss für Haushalt und Finanzen des Niedersächsischen Landtages hat heute Mittel in Höhe von 3,8 Millionen Euro für einen Erweiterungsbau der Fachhochschule Suderburg beschlossen. Damit erhält die Fakultät Handel und Soziales endlich eigene Räume“, erklärt Landtagsabgeordnete Andrea Schröder-Ehlers.

 

Die Fakultät Handel und Soziale Arbeit wurde 2010 gegründet. Der Aufbau des neuen Studienangebotes fand zunächst in den vorhandenen Räumen der bereits bestehenden Fakultät Bau/Wasser/Boden statt. Durch Umnutzung, Ausbau und Modernisierung der vorhandenen Gebäude konnten die Studierenden zunächst bedarfsgerecht untergebracht werden. Mit heute über 1400 Studierenden und einem weiteren Ausbau der Aufnahmekapazität im Rahmen des Fachhochschulentwicklungsprogrammes wurde in Suderburg inzwischen eine Grenze erreicht, die eine räumliche Erweiterung erforderlich macht.

 
    Bildung und Qualifikation
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.