Nachrichten

Auswahl
Naturschutz – Foto: sk_design, Fotolia.com
 

Schröder-Ehlers: Niedersachsens Natur- und Wasserschutz darf nicht zerstört werden!

Andere Bundesländer lassen sich aus Gründen der Rechtssicherheit Zeit – Niedersachsens Landesregierung will die Neuordnung des Naturschutzrechts mit Gewalt bereits am 1. März 2010 in Kraft setzen. „Der katastrophale Gesetzentwurf von CDU und FDP sieht aber eine massive rechtliche Schwächung des Naturschutzes vor“, erklärt die Landtagsabgeordnete und SPD-Umweltexpertin Andrea Schröder-Ehlers. „Diese Pläne haben bei der Anhörung schon eine vernichtende Kritik von allen Umweltverbänden erhalten!“ mehr...

 
Kinderbetreuung – Foto: Marco Sievers
| 2 Kommentare
 

Schwarz-gelbe Steuersenkungspolitik schadet dem Kinderbetreuungsausbau in Lüneburg!

Die Lüneburger Landtagsabgeordnete Andrea Schröder-Ehlers (SPD) befürchtet, dass die Steuersenkungspolitik der schwarz-gelben Bundesregierung die Kommunen mit milliardenschweren Einnahmeausfällen belastet und den Ausbau der Kinderbetreuung in der Hansestadt und im Landkreis Lüneburg gefährden kann. Maßnahmen wie das Wachstumsbeschleunigungsgesetz setzen die Kommunen erheblich unter finanziellen Druck. Schröder-Ehlers führt dazu aus: mehr...

 
Foto: Andrea Schröder-Ehlers, MdL
 

Schröder-Ehlers: E-Petition gegen das Wachstumsbeschleunigungsgesetz!

Nach Art. 17 GG hat jeder das Recht, sich mit Bitten oder Beschwerden an die zuständigen Stellen bzw. die Volksvertretung zu wenden. Mit den E-Petitionen hat der Deutsche Bundestag seit 2005 eine Möglichkeit für den Bürger geschaffen, seine Anliegen und Probleme auch auf digitalem Wege vorzubringen. Andrea Schröder-Ehlers, Sprecherin der Niedersächsischen SPD-Landtagsfraktion für Petitionen, weist insbesondere auf eine aktuelle Petition hin – gegen das „Wachstumsbeschleunigungsgesetz“. mehr...

 
Klassenraum – Foto: Michael Kempf, Fotolia.com
 

Andrea Schröder-Ehlers (SPD) will die offiziellen Zahlen!

Vor dem Hintergrund alarmierender Umfrageergebnisse bezüglich der Unterrichtsversorgung an den Schulen – von der Landeszeitung unter SchülerInnen und Eltern eruiert – wendet sich die Lüneburger Landtagsabgeordnete Andrea Schröder-Ehlers (SPD) jetzt mit ihrer Anfrage im Niedersächsischen Landtag direkt an die Landesregierung. Wie sehen die konkreten Zahlen der Schulbehörde im Vergleich zu dieser Erhebung aus, spiegeln sie die Umfrageergebnisse der Landeszeitung wieder mehr...

 
New Year 2010 – Grafik: Rahul Tiwari, Fotolia.com
 

Alles Gute für das Jahr 2010!

Die SPD-Landtagsabgeordnete Andrea Schröder-Ehlers wünscht allen Besucherinnen und Besuchern ihrer Internetseiten einen guten Start ins neue Jahr – mit Gesundheit und viel Glück, Zuversicht und persönlichem Erfolg! Auch 2010 können Sie sich auf diesen Seiten und per Newsletter über ihre politische Arbeit für Niedersachsen und die Regionen Lüneburg und Lüchow-Dannenberg informieren. Bei Fragen und Anregungen kontaktieren Sie bitte das Wahlkreisbüro von Andrea Schröder-Ehlers. mehr...

 
Foto: Andrea Schröder-Ehlers, MdL
 

Wulff verstößt gegen Amtseid – Wachstumsbeschleunigungsgesetz verletzt Pflicht, Gerechtigkeit gegenüber allen Menschen zu üben

Die Landtagsabgeordnete Andrea Schröder-Ehlers (SPD) aus Lüneburg erklärt zur Zustimmung des Landes Niedersachsen zum so genannten Wachstumsbeschleunigungsgesetz heute im Bundesrat durch Ministerpräsident Christian Wulff: „Durch die Zustimmung zum Wachstumsbeschleunigungsgesetz hat Ministerpräsident Wulff gegen seinen Amtseid verstoßen“. Wulff habe geschworen, seine „Pflichten gewissenhaft zu erfüllen und Gerechtigkeit gegenüber allen Menschen“ zu üben. mehr...

 
Foto: Andrea Schröder-Ehlers, MdL
 

Wulff verstößt gegen Amtseid – Wachstumsbeschleunigungsgesetz verletzt Pflicht, Gerechtigkeit gegenüber allen Menschen zu üben

Die Landtagsabgeordnete Andrea Schröder-Ehlers (SPD) aus Lüneburg erklärt zur Zustimmung des Landes Niedersachsen zum so genannten Wachstumsbeschleunigungsgesetz heute im Bundesrat durch Ministerpräsident Christian Wulff: „Durch die Zustimmung zum Wachstumsbeschleunigungsgesetz hat Ministerpräsident Wulff gegen seinen Amtseid verstoßen“. Wulff habe geschworen, seine „Pflichten gewissenhaft [zu] erfüllen und Gerechtigkeit gegenüber allen Menschen“ zu üben. mehr...

 
Foto: Plenarsitzung des Niedersächsischen Landtages
 

Haushaltsberatungen – SPD-Fraktion lehnt Landeshaushalt von CDU und FDP ab!

Die SPD-Fraktion im Niedersächsischen Landtag hat heute (17. Dezember 2009) zum Abschluss der viertägigen Beratungen des Haushalts für das Jahr 2010 die Vorlagen der CDU/FDP-Landesregierung abgelehnt. Im Haushaltsentwurf der Landesregierung stellte die SPD-Landtagsfraktion die mangelhafte Finanzausstattung zentraler Aufgaben wie der Bildungspolitik, der Sozialpolitik, der Wirtschaftspolitik und der Energie- und Umweltpolitik fest. mehr...

 
AKW Krümmel – Foto: Marco Sievers
 

Schröder-Ehlers: „Wulff redet sich raus – und ignoriert die Sorgen der Menschen!“

Niedersachsens Ministerpräsident Christian Wulff (CDU) habe in der Diskussion um den störanfälligen Atomreaktor Krümmel „klar Stellung bezogen und sich für eine Schließung dieses Atomkraftwerks ausgesprochen – so lauteten am 14. Juli dieses Jahres zahlreiche Agenturmeldungen. Viele renommierte Zeitungen zitierten den Ministerpräsidenten am nächsten Tag mit den Worten: „Krümmel muss abgeschaltet bleiben“. Landtagsabgeordnete Andrea Schröder-Ehlers griff diese Aussagen auf und wollte jetzt wissen, mehr...

 
Logo des Projekts „10 unter 20“
 

Projekt „10 unter 20“ – die Arbeit der Landtagsabgeordneten kennenlernen!

Andrea Schröder-Ehlers unterstützt wieder das Projekt „10 unter 20“ – zehn junge Menschen zwischen 14 und 20 Jahren haben dabei die Chance, von Mitte Januar bis Ende Mai 2010 unter dem Motto „Bring' Dich ein – gestalte mit!“ Einblicke in die politische Arbeit der Landtagsabgeordneten und ihrer Partei zu erhalten. Dazu gehören unter anderem auch eine Informationsfahrt zum Niedersächsischen Landtag und die Begleitung der SPD-Abgeordneten bei Terminen in ihrem Wahlkreis. mehr...