Nachrichten

Auswahl
Trinkwasser – Foto: Flucas, Fotolia.com
 

Uran im Trinkwasser – Anfrage im Landtag von Andrea Schröder-Ehlers (SPD)

Radioaktives, hochgiftiges Uran gelangt über Kunstdünger in unser Trinkwasser – ein alarmierender Bericht des NDR sorgt für Diskussionen im Niedersächsischen Landtag. Andrea Schröder-Ehlers (SPD) möchte in einer Kleinen Anfrage von der Landesregierung wissen, welche Erkenntnisse dazu vorliegen und wie das Gefährdungspotential für Mensch und Tier eingeschätzt wird. mehr...

 
AKW Krümmel – Foto: Carsten Jacobs, Fotolia.com
 

Schröder-Ehlers (SPD): Stilllegung von Krümmel ist Sieg der Vernunft

Lüneburgs Landtagsabgeordnete Andrea Schröder-Ehlers (SPD) begrüßt die Empfehlung der Ethik-Kommission, nach der die sieben ältesten Atomkraftwerke und das Atomkraftwerk Krümmel „dauerhaft stillgelegt werden“ sollen. Die Abgeordnete sieht sich in ihrer Ansicht bestätigt – immer wieder hatte sie das endgültige Aus für den rund 20 Kilometer entfernten Pannenreaktor gefordert. mehr...

 
Kindergartengruppe besucht Wahlkreisbüro – Foto: Olaf Pauliks
 

Kindergartengruppe besucht Wahlkreisbüro von Andrea Schröder-Ehlers

„Und hier arbeitet mein Papa“, sagt Anton stolz und zeigt auf einen Schreibtisch mit PC, Telefon und Aktenordnern. „Dort telefoniert er und schreibt am Computer“, erklärt der knapp Fünfjährige seinen Kindergartenfreunden. Zwölf Mädchen und Jungen aus dem Montessori-Kinderhaus sind mit ihren Erzieherinnen Ute Dammert und Manuela Rachui in der Lüneburger Altstadt unterwegs und besuchen das Wahlkreisbüro der Landtagsabgeordneten Andrea Schröder-Ehlers. mehr...

 
Erkundungsbergwerk Gorleben – Foto: Marco Sievers
 

Schröder-Ehlers: Ministerpräsident muss umdenken – Alternativen zu Gorleben sofort erkunden!

Lüneburgs Landtagsabgeordnete Andrea Schröder-Ehlers (SPD), die für ihre Partei auch für den Landkreis Lüchow-Dannenberg zuständig ist, begrüßt die Entscheidung der neuen baden-württembergischen Landesregierung zur Atommüllendlagersuche. Die Position der SPD stehe schon lange fest: „Wir fordern eine sofortige und ergebnisoffene Suche nach internationalen Kriterien in ganz Deutschland.“ mehr...

 
Lüneburger Feuerwehrflieger – Grafik: Marco Sievers
 

Schröder-Ehlers (SPD) fordert klares Bekenntnis zu Lüneburger Feuerwehrfliegern

Zum Wirbel um ein vermeintliches Startverbot für das Lüneburger Feuerwehrflugzeug meldet sich Landtagsabgeordnete Andrea Schröder-Ehlers (SPD) zu Wort. „Es ist allerhöchste Zeit, dass sich Niedersachsens Innenminister Uwe Schünemann zu dieser Situation mal klar äußert“, fordert die Parlamentarierin. „Ich erwarte jetzt ein deutliches Bekenntnis von ihm zur Sicherung des Feuerwehr-Flugdienstes und zum Standort Lüneburg“, so Schröder-Ehlers. mehr...

 
Grafik zum Aufruf „25 Jahre Tschernobyl …“
 

Lüneburger SPD ruft zur Ostermontag-Demonstration gegen Atomkraft auf!

Am 26. April 2011 jährt sich der Atomreaktorunfall in Tschernobyl das 25. Mal. Durch die Ereignisse im japanischen Fukushima erhält der Tag eine bedrückende Relevanz. Er ist zugleich Mahnung und Erinnerung. Deshalb finden am Ostermontag an 12 Atomstandorten Kundgebungen von zigtausenden Menschen statt. Das Motto: „25 Jahre Tschernobyl. AKWs endlich abschalten“. Die Lüneburger SPD ruft zur Teilnahme rund um das AKW Krümmel auf. mehr...

 
Marla am Redepult – Foto: Marco Sievers
 

SPD-Zukunftstag: Schülerinnen und Schüler debattieren über Atomausstieg und bessere Schulen

So niedrig war der Altersdurchschnitt der Abgeordneten im Niedersächsischen Landtag noch nie – mehr als 80 Mädchen und Jungen im Alter zwischen 12 und 16 Jahren waren „Abgeordnete für einen Tag“. Zehn Schülerinnen und Schülern aus Lüneburg und Umgebung ermöglichte Landtagsabgeordnete Andrea Schröder-Ehlers (SPD) die Teilnahme am „Zukunftstag“ ihrer Fraktion in Hannover. mehr...

 
Günter Grass – Foto: SPD-Parteivorstand
 

Veranstaltungshinweis: Günter Grass und Nina Hagen treten vor dem Atomkraftwerk Krümmel auf!

Im Vorfeld des 25. Jahrestages des atomaren Super-GAU von Tschernobyl treten prominente Autoren in der Veranstaltungsreihe „Lesen ohne Atomstrom“ gegen die Energiepolitik der Bundesregierung vor dem Atomkraftwerk Krümmel auf. Darauf weist die Lüneburger Landtagsabgeordnete Andrea Schröder-Ehlers hin, die selbst an einer dieser exklusiven Lesungen mit Günter Grass und Nina Hagen teilnehmen wird. Am 9. April tritt ab 19:00 Uhr Nina Hagen auf, am 10. April ab 11:00 Uhr liest Günter Grass. mehr...

 
Artikel Schulpraktikum 2011
 

Junge Politik-Interessierte bei Andrea Schröder-Ehlers

Zwei Schülerinnen der 10. Klasse am Gymnasium Oedeme machen derzeit ihr zweiwöchiges Praktikum bei der Lüneburger Landtagsabgeordneten Andrea Schröder-Ehlers – Marla van Nieuwland und Inka Gerhardt. Die beiden 16-Jährigen wollen sich einen Einblick in den Alltag der Berufspolitikerin verschaffen und begleiten die SPD-Abgeordnete auf ihren Fahrten nach Hannover. Gemeinsam mit weiteren neun Jugendlichen aus der Region nehmen sie am Freitag auch am „Zukunftstag“ der SPD-Landtagsfraktion teil. mehr...