Nachrichten

Auswahl
Flusslandschaft Elbe – Foto: Marco Sievers
 

Schröder-Ehlers: „Von der Bundesregierung avisierte Elbvertiefung ist unverantwortlich“

Mit scharfer Kritik reagiert Landtagsabgeordnete Andrea Schröder-Ehlers (SPD) auf das Versprechen von Staatssekretär Enak Ferlemann vor kurzem bei einer Konferenz in Prag, nach dem die Fahrrinne der Elbe durchgehend auf 1,60 Meter vertieft werden soll. „Die Elbe hat schwankende Wasserstände und müsste dazu kanalartig ausgebaut werden“, erklärt Schröder-Ehlers. „Und dafür das UNESCO-Natur- und Kulturerbe opfern zu wollen, wäre unverantwortlich.“ mehr...

 
Artikel Castorstopp Gorleben
 

Schröder-Ehlers: SPD-Fraktion bleibt bei Forderung nach Castor-Absage

Auch nach der Sitzung des Umweltausschusses des Niedersächsischen Landtages am (heutigen) Montag bleibt die SPD-Fraktion bei ihrer Forderung, den für dieses Jahr angekündigten Castor-Transport nach Gorleben abzusagen. „Die uns heute vorgelegten neuen Messwerte über die Strahlenbelastung am Zwischenlager Gorleben haben keine grundsätzlich neue Situation geschaffen. Es bleibt dabei, dass die vom NLWKN gemessene Strahlendosis zu hoch ist, um einen weiteren Transport genehmigen zu können“, mehr...

 
Schnelles Internet – Grafik: Nmedia, Fotolia.com
 

SPD-Fraktion für schnelleren Breitbandausbau

Zur Zwischenbilanz der Landesregierung zur Breitbandförderung in Niedersachsen erklärt die Sprecherin der SPD-Fraktion für den ländlichen Raum, Andrea Schröder-Ehlers: „Es hakt weiterhin bei der Erschließung ländlicher Räume für das schnelle Internet. Für uns ergibt sich das Bild, dass trotz des Millionenaufwands Niedersachsens Regionen nicht in ihrer Gesamtheit auf eine zukunftsfähige flächendeckende Internetversorgung vorbereitet werden. mehr...

 
Andrea Schröder-Ehlers, MdL – Foto: TonWert21
 

SPD fordert klares Bekenntnis zum Greening der europäischen Agrarpolitik

Die SPD-Landtagsfraktion fordert: „Gemeinsame Europäische Agrarpolitik nach 2013; Konzept zum Greening der Direktzahlungen vorlegen.“ Zu dieser Forderung erklärte die agrarpolitische Sprecherin Andrea Schröder-Ehlers am Mittwoch in Hannover: „Die SPD-Landtagsfraktion fordert von der Landes- und der Bundesregierung ein klares Bekenntnis zur Neuausrichtung der europäischen Agrarpolitik. Agrarministerin Ilse Aigner und Landwirtschaftsminister Gert Lindemann müssen sich auf europäischer Ebene mehr...

 
Dr. Wilhelm Priesmeier, MdB – Foto: dpa
 

SPD fordert klares Bekenntnis zum Greening der europäischen Agrarpolitik

Die SPD-Bundestagsfraktion fordert: „Gemeinsame Europäische Agrarpolitik nach 2013; Konzept zum Greening der Direktzahlungen vorlegen“. Zu dieser Forderung erklärt der agrarpolitische Sprecher Wilhelm Priesmeier: „Die SPD-Bundestagsfraktion fordert von der Bundesregierung ein klares Bekenntnis zur Neuausrichtung der europäischen Agrarpolitik. Agrarministerin Ilse Aigner muss sich auf europäischer Ebene jetzt mit konstruktiven Beiträgen einbringen. mehr...

 
Junge Auszubildende – Foto: Bernd Geller, Fotolia.com
 

Landtagsabgeordnete Schröder-Ehlers (SPD) unterstützt Protest der Jugendwerkstätten

Landtagsabgeordnete Andrea Schröder-Ehlers (SPD) unterstützt den Protest der niedersächsischen Jugendwerkstätten gegen die Politik von Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU). „Die mehr als 100 niedersächsischen Jugendwerkstätten, in denen rund 5.500 jungen Frauen und Männern eine berufliche Perspektive geboten wird, stehen vor dem finanziellen Aus. Es bleibt nur noch wenig Zeit, diese Fehlentscheidung zu revidieren. mehr...

 
Zwischenlager Gorleben – Foto: Marco Sievers
 

Schröder-Ehlers zu Gorleben: Gefahrenabwehr verlangt Castor-Absage

Zur derzeitigen Situation am Zwischenlager Gorleben erklärt die Lüneburger Landtagsabgeordnete Andrea Schröder-Ehlers (SPD): „Nach der Sitzung des Umweltausschusses ist klar, dass am Zwischenlager Gorleben der Strahlengrenzwert von 0,30 Millisievert pro Jahr überschritten wird. Der Versuch der Landesregierung, mit mathematischen Betrachtungen und dem Argument der Messungenauigkeit die Werte zu beschönigen, ist gescheitert.“ mehr...

 
Sigmar Gabriel mit Andrea Schröder-Ehlers – Foto: Marco Sievers
 

SPD-Parteichef Sigmar Gabriel zu Besuch in Lüneburg

Prominente Unterstützung erhielten die Lüneburger Sozialdemokraten im Kommunalwahlkampf: Sigmar Gabriel, seit 2009 Parteivorsitzender der SPD, ließ es sich nicht nehmen, seine Genossen am Infostand in der Bäckerstraße einen Besuch abzustatten und sich dann, nach kurzem Rundgang durch die Innenstadt, auf der Umweltmesse im Clamart-Park über verschiedene umwelt- und sozialpolitische Projekte zu informieren. mehr...

 
Andrea Schröder-Ehlers und Detlef Scheele – Foto: Marco Sievers
 

Hamburg macht’s vor – Sozialdemokraten informieren sich zur Sozialpolitik

Ehrgeizige Ziele hat sich Hamburgs Arbeits- und Sozialsenator Detlef Scheele gesteckt. In der öffentlichen Diskussionsveranstaltung der Lüneburger SPD zum Thema „Zukunft der kommunalen Sozialpolitik“ macht er deutlich: „Armut und Ausgrenzung sind immer eine Folge fehlender Bildung.“ Große Zustimmung findet dann auch sein Vortrag über sozialdemokratische Maßnahmen gegen Bildungsbenachteiligung, von Geburt an bis zur Integration in den Arbeitsmarkt. mehr...

 
Besuch von Renate Jürgens-Pieper – Foto: Eva Köhler
 

Vortrag von Renate Jürgens-Pieper: Gute Schulen für Niedersachsen!

In Niedersachsen kocht die Bildungsdebatte aktuell durch die Einführung der Oberschule wieder hoch. Eltern und Schüler kommen nicht zur Ruhe, da lohnt ein Blick über die niedersächsischen Grenzen hinaus, um zu gucken, wie sich das Bildungsangebot auch bei uns verändern könnte. Zu diesem Thema war Renate Jürgens-Pieper, Senatorin für Bildung und Wissenschaft in Bremen und von 2003 bis 2007 Kultusministerin in Niedersachsen, im Sporthotel Adendorf zu Gast. mehr...