Nachrichten

Auswahl
Plenarbrief 6.jpg
 

Plenarbrief 6/2014

Im Mittelpunkt der Aktuellen Stunde steht für uns das Thema Bildung und hier der angekündigte Systemwechsel zu „G9“. Wir haben hierzu die Aktuelle Stunde „Abkehr vom Turbo-Abi – guter Bildung mehr Zeit geben“ angemeldet. Wir werden deutlich sagen, dass wir den Systemwechsel wollen, dass es aber ein bloßes Zurück zu G9 nicht geben kann und geben darf. Eine Entschleunigung des Weges zur Allgemeinen Hochschulreife muss Veränderungen in den Lehrplänen und beim Lernrhythmus mit sich bringen. Unsere Zukunftsoffensive Bildung mit ihrer starken Betonung des Ganztagsgedankens ist hierbei ein wichtiger Schritt. mehr...

 
Artikel Fördergelder Landkreis
 

Landesregierung macht Tempo beim ÖPNV

Mehr Geld für Busbahnhöfe und Haltestellen
Nahverkehrs-Projekte mit 35,4 Millionen Euro gefördert
Die Rot-Grüne Landesregierung fördert in diesem Jahr 132 Projekte des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) in ganz Niedersachsen: Mit in der Förderung von insgesamt 35,4 Millionen Euro für 2014 sind auch die Bushaltestellen Klosterkamp Süd und Willy-Brandt-Straße in der Hansestadt Lüneburg. Für beide Bushaltestellen werden insgesamt 212.000 Euro bereitgestellt.
mehr...

 
2014-02-14 Fasssystem 150x200
 

Feuerwehrführung hat überzeugt

Beschaffung eines mobilen Hochwasserschutzsystems soll geprüft werden
„Wir prüfen, ob 1.000 Meter des mobilen Hochwasserschutzsystems als Modellprojekt für die Region Lüneburg in 2015 beschafft werden können“, so das Ergebnis eines hochkarätigen Gespräches am Rande des Januar-Plenums, zu dem Andrea Schröder-Ehlers gebeten hat.
mehr...

 
Plenarbrief 5-2014
 

Plenarbrief 5/2014

Ein Jahr Rot-Grüne Regierungskoalition liegt hinter uns. Am 20. Januar 2013 konnten wir nach einem spannenden Wahlabend gemeinsam feiern. Nach einem Jahr Rot-Grüner Regierungsverantwortung ziehen wir Bilanz.
Eine spannende Landtagswoche liegt vor mir. Am Rande des Plenums habe ich zahlreiche wichtige Gespräche mit Vertretern der Region Lüneburg organisiert. Themen werden sein: Mobiler Hochwasserschutz, Fluthelfermedaillen und G8/G9. mehr...

 
2014-01-21 Dorferneuerung
 

Rot-Grüne Landesregierung hilft dem ländlichen Raum mit gezielter Förderung

15 neue Dorferneuerungsprojekte
Uelzen. Die Rot-Grüne Landesregierung fördert in diesem Jahr 15 neue Dorferneuerungsprojekte in Niedersachsen. Mit in der Förderung ist auch das Dorferneuerungsprojekt in Suhlendorf in den Orten Suhlendorf, Batensen, Güstau, Klein Ellenberg, Kölau, Nestau und Növenthien. mehr...

 
2014-01-17 Anna Vor Dem Br _o In L _neburg 150x200
 

Landespolitik live

Anna und Erik, zwei Schüler der Wilhelm-Rabe-Schule, absolvieren derzeit ein 14-tätiges Praktikum bei der Landtagsabgeordneten Andrea Schröder-Ehlers. Sie begleiten Frau Schröder-Ehlers nach Hannover zu Fraktions- und Ausschusssitzungen und nehmen auch an den Landtagssitzungen in dieser Woche teil. Darüber hinaus arbeiten sie im Wahlkreisbüro in Lüneburg mit. mehr...

 
2013-12-16 Zwei Die Z _hlen K _nnen 150x200
 

Langsam überzeugt von Großer Koalition

Lüneburgs SPD-Chefin war Helferin in Berlin - so schrieb die Lüneburger Landeszeitung am Montag nach der Auszählung
Andrea Schröder-Ehlers was schon am Freitag angereist, um gemeinsam mit 400 freiwilligen Helfern das Mitgliedervotum zur Großen Koalition auszuzählen. "Ich habe mich wie viele andere in einem Prozess überzeugen lassen, dass wir doch den richtigen Weg einschlagen. Aber nervös war ich vor der Auszählung schon".
Mit 76 Prozent Zustimmung wurden selbst optimistische Werte übertroffen mehr...

 
Plenarbrief 4 150x200
 

Plenarbrief 4/2013

Bevor es in die besinnlichen Weihnachtsferien geht, stehen die Haushaltberatungen im Landtag mit sicherlich hitzigen Debatten und wichtigen Beschlüssen an.
Am Wochenende werden dann die Stimmzettel des Migliedervotums ausgezählt. Ich bin zuversichtlich, dass eine deutliche Mehrheit dem Koalitionsvertrag zustimmt. mehr...

 
2013-12-10 Sandsacklager Beim Letzten Hochwasser 2013 150x200
 

Mobile Hochwasserschutzsysteme

„Können wir die Landkreise und Gemeinden bei der Beschaffung mobiler Hochwasserschutzsysteme unterstützen?“ so die Anfrage von Andrea Schröder-Ehlers, Landtagsabgeordnete aus Lüneburg, zur nächsten Landtagssitzung. „Ich halte die Systeme, die bei der letzten Flut getestet wurden, für sehr gut und denke, dass ein Teil der Katastrophenschutzmittel der niedersächsischen Sandsackreserve dazu genutzt werden sollte“, so Schröder-Ehlers. mehr...