Nachrichten

Auswahl
Artikel Stopp Fracking
| 1 Kommentar
 

Landesregierung ist für klare Regeln bei Tiefbohrungen nach Gas und Öl

Bundesratsinitiative Fracking
„Mit einer Bundesratsinitiative wollen wir Anwohnern in Gebieten, in denen Bodenschätze mit Tiefbohrungen gewonnen werden sollen, größtmögliche Sicherheit geben“, so Landtagsabgeordnete Andrea Schröder-Ehlers und weiter: „Wir lehnen das unkonventionelle Fracking, bei dem hochgiftige Substanzen ins Gestein gepresst werden und für das erste Anträge in unserer Region gestellt worden sind, gänzlich ab. mehr...

 
300766 Web R K By Farblos Pixelio.jpg
 

Europawahl am 25. Mai 2014

Viele Organisationen und Institutionen des öffentlichen Lebens und der Zivilgesellschaft in Niedersachen rufen zur Wahl des Europäischen Parlamentes am 25. Mai auf. Die friedenssichernde Funktion Europas und die Vorteile für Niedersachsen durch die Europäische Union sind von großer Bedeutung.
Ich schließe mich diesem Wahlaufruf an. Für Europa, für Deutschland und auch für Niedersachsen steht viel auf dem Spiel. Machen Sie von Ihrem Wahlrecht Gebrauch! mehr...

 
Plenarbrief 8.jpg
 

Plenarbrief 8/2014

Die Europawahl am 25. Mai 2014 und die Regierungserklärung von Ministerpräsident Stephan Weil, das Freihandelsabkommen und die Neuausrichtung des Verfassungsschutzes stehen im Mittelpunkt dieser Plenarwoche. mehr...

 
2014-04-29 Kita-gesetz 150x200 Pixelio
 

Neues Kita-Gesetz wird vorbereitet - Forderungen der Volksinitiative werden einbezogen

„Die Forderungen der Volksinitiative werden bei der Vorbereitung des Gesetzes einbezogen, weil die Anliegen nach besserer Betreuung und vorschulischer Bildung für die SPD wichtig sind“, berichtet Landtagsabgeordnete Andrea Schröder-Ehlers. Mehr als 100 000 Menschen in Niedersachsen haben für die „Volksinitiative für bessere Rahmenbedingungen in den niedersächsischen Kindertagesstätten“ unterschrieben. mehr...

 
Plenarbrief 7.jpg
 

Plenarbrief 7/2014

Landtagsabgeordnete Andrea Schröder-Ehlers gibt vor jeder Landtagssitzung einen Plenarbrief heraus. Sie skizziert darin die Stimmung im Landtag und die wichtigsten Themen der Landtagssitzung.
Auch diesmal steht wieder die Bildungpolitik und das Abitur nach 13 Jahren im Vordergrund. mehr...

 
2014-03-26 G 9 150x200
 

Mehr Zeit zum Lernen und zum Leben - Modernes Abitur nach 13 Jahren

„Der Wunsch der Schulelternräte auf möglichst schnelle Wiedereinführung von G9 ist verständlich und nachvollziehbar. Wichtig ist aber auch, dass so ein Schnellschuss wie bei der Einführung vom Abi nach 8 Jahren nicht wiederholt wird. Das bestätigen auch die Ergebnisse der Expertenkommission „DialogForum – Gymnasien gemeinsam stärken, die kürzlich vorgestellt wurden“, so Landtagsabgeordnete An-drea Schröder-Ehlers. mehr...

 
2014-03-21 Hebammen
 

Hebammen unterstützen – SPD fordert eine faire Vergütung und bezahlbare Versicherungen

Um den Beruf der Hebamme zu retten und die Einkommenssituation der Geburtshelferinnen zu verbessern, fordert die SPD-Landtagsfraktion mit einem Entschließungsantrag im nächsten Plenum Hilfen und Unterstützung für die Betroffenen. „Immer mehr Hebammen sind mit Blick auf die Kostenexplosion bei den Haftpflichtprämien aus dem Beruf ausgestiegen. Die Arbeit der Hebammen ist wichtig und nicht wegzudenken. Wir wollen die flächendeckende Geburtshilfe in Niedersachsen nachhaltig sichern“, erklärt dazu Landtagsabgeordnete Andrea Schröder-Ehlers. mehr...

 
2014-03-20 Fracking
 

Ablehnung gegen Fracking aus unkonventionellen Lagerstätten- Tiefenbohrungen besser kontrollieren

„Fracking aus unkonventionellen Lagerstätten im Schiefer- und Tongestein wird in der Region zu Recht schon lange sehr kritisch gesehen. Bei dem Verfahren werden hochgiftige Substanzen ins Gestein gepresst. Die Risiken sind nicht abschätzbar. Der Schutz von Natur und Mensch verdient hier höchste Priorität. Daher begrüße ich es, dass die Minister Lies und Wenzel sich hier sehr klar positioniert haben und dieses Fracking ablehnen. mehr...

 
2014-03-11 Kunst Und Kultur 150x200
 

Niedersachsen stärkt Kunstvereine und soziokulturelle Einrichtungen

Das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur fördert Kunstvereine in 2014 mit knapp einer Million Euro. Bei der Auswahl wurde das Land von der Fachkommission Kunstvereine beraten.
Darüber hinaus erhalten soziokulturelle Einrichtungen 1,6 Millionen Euro. Das niedersächsische Ministerium hat auf Empfehlung des Landesbeirates Soziokultur Vorhaben ausgewählt. mehr...