Mit Mikrofon am Puls der Landespolitik

Foto: Brigitte Mertz
 

Online-Radioteam der BBS I Lüneburg beim Septemberplenum hautnah dabei

Debütsendung im Landtag – Paten sind die Landtagsabgeordneten Andrea Schröder-Ehlers (SPD) und Detlev Schulz-Hendel (Bündnis 90/Die Grünen)

 

Ein vierköpfiges Online-Radioteam der BBS I Lüneburg fiebert drei aufregenden Tagen im Niedersächsischen Landtag entgegen, denn: Lara Alexandra Klein (19), Felix Beug (19), Henry Ollmann (20) und Kilian Putensen (18) vom Beruflichen Gymnasium Wirtschaft (13. Jahrgang) sind von Mittwoch, 12. bis Freitag, 14. September, vor Ort in Hannover, um über interessante Debattenthemen zu berichten. Möglich macht dies die Landesinitiative n-21: Schulen in Niedersachsen online e. V. mit ihrem Projekt „Landtag-Online“. Die Jungreporter wurden hierzu aus landesweit 39 Bewerberteams zur Teilnahme ausgewählt.

Die Patenschaft für diese Redaktion haben zwei Landtagsabgeordnete aus unterschiedlichen politischen Lagern übernommen: Andrea Schröder-Ehlers (SPD), Vorsitzende des Ausschusses für Rechts- und Verfassungsfragen, und Detlev-Schulz-Hendel (Bündnis 90/Die Grünen), Fraktionssprecher für Wirtschaft und Verkehr, stehen den Schülerinnen und Schülern während der drei Tage im Landtag mit Rat und Tat zur Seite. Die Aufgabe der Paten ist es, Kontakte zu den gewünschten Interviewpartnern herzustellen; die journalistische Ausgewogenheit dürfte somit gewährleistet sein.

Die Spannung steigt: Nach einem n-21-Radio-Coaching konnte die Redaktion ihre frisch erworbenen Kompetenzen in einem ersten Interview in der Praxis anwenden. Beide Politikpaten standen den Nachwuchsjournalisten bei einem Vorbereitungstreffen in der Schule Rede und Antwort. Das Interview sowie alle weiteren Audiobeiträge und Fotos sind mit Beginn des Plenums ab Mittwoch, 12. September auf der Redaktionsseite www.online-redaktionen.de/plenum09-2018 sowie unter www.landtag-online.de (temporär) abrufbar.

Höhepunkt der drei Tage im Landtag ist das „Landtag-Online-Spezial“, eine einstündige Magazinsendung, am Freitag, 14.09. von 12:00 Uhr bis 13:00 Uhr im Livestream auf www.schul-internetradio.org zu hören. Topthemen sind bisher der Haushaltsplan 2019 und die Finanzlage des Landes Niedersachsen, die Aktuelle Stunde zur Polizeigesetz-Demonstration sowie die Debatte um die Beteiligung der niedersächsischen rechten Szene bei den Ausschreitungen in Chemnitz.

Die begleitende Lehrerin Stefani Prösch sieht die Projektteilnahme als Chance, das Medienkompetenzprofil der BBS I Lüneburg weiter auszubauen: „Geplant ist, Internetradio als Lehrmethode an unserer Schule mit Unterstützung von n-21 nachhaltig zu verankern. Die Anbindung an die Niedersächsische Bildungscloud und der Einsatz von Tablets bieten hierzu gute Voraussetzungen.“  Ziel des Projekts „Landtag-Online“ ist es, durch journalistisches Arbeiten Medienkompetenz zu fördern und junge Menschen für Politik zu begeistern.

 
    Bildung und Qualifikation     Niedersachsen
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.