Nachrichten

Auswahl
Foto: Tom Figiel
 

Plenarbrief April 2018

In dieser Landtagssitzung setzen wir eines unserer zentralen Wahlkampfversprechen um und führen die Elternbeitragsfreiheit für Kitas ein. Damit kommen wir unserem Ziel – dass der Bildungserfolg von Kindern nicht vom Geldbeutel der Eltern abhängen darf – einen großen Schritt näher. In den kommenden Diskussionsprozessen werden wir uns unter anderem weiter intensiv mit den nötigen qualitativen Verbesserungen in Kitas auseinandersetzen. mehr...

 
Foto: Brigitte Mertz
 

1 Millionen Euro für ein Familienzentrum in Bardowick

„Ich begrüße es sehr, dass Niedersachsen mit 22,4 Millionen Euro aus den Mitteln des „Investitionspaktes Soziale Integration im Quartier“ bedacht wird. Für das Projekt „Soziale Stadt - Familienzentrum“ im Flecken Bardowick bedeutet das eine Förderung von insgesamt einer Million Euro,“ erklärt Landtagsabgeordnete Andrea Schröder-Ehlers. mehr...

 
Foto: Andrea Schröder-Ehlers
 

Kein Zusammenhang zwischen einem zusätzlichen Feiertag und den Beiträgen zur Pflegeversicherung

„Die Behauptung, dass mit der Einführung eines Feiertags eine Erhöhung der Beiträge zur Pflegeversicherung einhergehe, ist schlicht falsch und entbehrt jeglicher Grundlage,“ erklärt Landtagsabgeordnete Andrea Schröder-Ehlers. mehr...

 
 

Freude über Verhandlungskompromiss der niedersächsischen Landesregierung zur KiTa-Gebührenfreiheit

SPD-Bundestagsabgeordnete und stellvertretende familienpolitische Sprecherin ihrer Fraktion Svenja Stadler und die SPD-Landtagsabgeordnete Andrea Schröder-Ehlers begrüßen den von Ministerpräsident Stephan Weil vorgestellten Verhandlungskompromiss zur KiTa-Gebührenfreiheit. mehr...

 
Foto: Frank Junker
 

Projekt Überbetrieblicher Integrationsmoderator läuft in Lüneburg sehr erfolgreich an

Die Bildungsvereinigung Arbeit und Leben Niedersachsen Mitte - Geschäftsstelle Lüneburg - betreut seit 01.07.2017 im Rahmen des Modellprojekts Überbetriebliche Integrationsmoderatoren geflüchtete Menschen mit dem Ziel der Ausbildungs- oder Beschäftigungsvermittlung. Es ist ein landesweites Projekt und die Finanzierung erfolgt aus Landesmitteln. mehr...

 
Foto: Ostpreußisches Landesmuseum
 

Anbau für Kant-Ausstellung

„Ich engagiere mich schon lange dafür, dass das Ostpreußische Landesmuseum im Kant-Jahr 2024 eine Kant-Ausstellung in neuen Räumen präsentieren kann“, erklären Landtagsabgeordnete Andrea Schröder-Ehlers und weiter: „Daher freue ich mich sehr, dass die benötigten 2,4 Millionen Euro seitens des Landes bis 2022 nun zur Verfügung gestellt werden.“ mehr...

 
Foto: andrea_november_2012_150x200
 

Neues Länderzentrum für Niederdeutsch nimmt seine Arbeit auf

„Ich bin der festen Überzeugung, dass wir mit der Gründung des Länderzentrums für Niederdeutsch in Bremen die Chartasprachen (Niederdeutsch und Saterfriesisch) in den kommenden Jahren dauerhaft stärken und das Leitbild von Sprachenvielfalt und Mehrsprachigkeit in unserer Gesellschaft verankern“, erklärt Landtagsabgeordnete Andrea Schröder-Ehlers und weiter: „Diese Sprachen sind ein erhaltenswertes Kulturgut und gehören zu Niedersachsen." mehr...